Die verrückten „Bored Ape Yacht Club“ NFTs erklärt

5
 Minuten Lesezeit

Der “Bored Ape Yacht Club” ist eine NFT Collection, welche aus 10.000 einzigartigen Affen-Avataren besteht. Diese konnte durch die stark gestiegene Nachfrage und den explodierenden Preis sehr viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wir klären in diesem Artikel alles rund um den „Bored Ape Yacht Club“.

Was ist der „Bored Ape Yacht Club“ (BAYC)?

Bei dem „Bored Ape Yacht Club“ oder kurz BAYC handelt es sich um eine NFT (Non-fungible Token) Collection, welche auf 10.000 Exemplare begrenzt ist und auf der Ethereum-Blockchain hinterlegt sind.
Die Entwickler haben mehr als 170 Merkmale designed, welche einen unterschiedlichen Seltenheitsgrad aufweisen und in einem NFTs kombiniert werden können. Hierdurch wird sichergestellt, dass jeder der 10.000 Affen-Avatare auch wirklich einzigartig ist und es keine zwei Bored Ape NFTs mit den gleichen Eigenschaften gibt.
Als Yuga Labs, das Entwicklerstudio hinter BAYC, diesen April die 10.000 NFTS für umgerechnet 200$ Dollar pro Avatar initial verkauft hat, konnte sich wohl noch niemand vorstellen, dass der Preis für ein Avatar in nur wenigen Monaten um das 200fache steigen würde. So hat z.B. erst kürzlich Eminem einen Bored Ape für 462.000$ gekauft.
Doch an dieser Stelle hört es nicht auf: Das Interesse an den Bored Ape Avataren ist auch daher ungebrochen, da die Entwickler nach und nach immer mehr Funktionalitäten bereitstellen – der „Mutant Ape Yacht Club“ ist eine davon.

Bored Ape Beispiele

Was ist der „Mutant Ape Yacht Club“?

Der “Mutant Ape Yacht Club“ kann als Erweiterung des „Bored Ape Yacht Clubs“ gesehen werden.
Insgesamt gibt es 20.000 Mutant Ape NFTs. 10.000 wurden direkt verkauft, die anderen 10.000 wurde an bestehende Bored Ape Halter ausgegeben in Form eines „Serum NFTS“. Wendet man das Serum auf einen Bored Ape an, mutiert dieser (ein neues NFT wird erstellt) und das Serum ist unbrauchbar.

Mega-Mutant-Serum für einen Preis von 5,8 Millionen Dollar verkauft

Zusätzlich gibt es noch das sog. Mega-Mutant-Serum, welches besonders seltene Mutationen hervorrufen kann. Dies gehört zu der „Bored Ape Chemistry Club“ Collection. Diese beinhaltet 10.000 Mutant Serum, welche an Bored Ape Halter per AirDrop verteilt wurden und zusätzlich aus 8 Mega-Mutant-Serum NFTs.
Zuletzt konnte das Mega-Mutant-Serum Schlagzeile machen, da es für umgerechnet 5,8 Millionen Dollar verkauft wurde.

Mega-Mutant-Serum NFT

Was kostet ein "Bored Ape Yacht Club" NFT?  

Den genauen Preis eines Bored Ape kann man leider nicht bestimmen, da anders wie bei Bitcoin oder Ethereum jeder einzigartig ist und daher auch für einen unterschiedlichen Betrag gehandelt wird. Allerdings kann man über den sog. Floor Price einen Anhaltspunkt geben. Dieser ist der minimale Preis eines NFTs innerhalb einer Collection. Aktuell liegt dieser für einen Bored Ape bei 72 ETH, umgerechnet bei über 200.000$. Zum offiziellen Start im April hat ein NFT noch 0,08 ETH gekostet – das entspricht einer Steigerung von 900x innerhalb von etwas mehr als 9 Monaten.

Welcher ist der teuerste Bored Ape?

Der aktuell teuerste Bored Ape hat die Nummer #8817 und wurde für mehr als 3,4 Millionen USD bei einer Sotheby Auktion versteigert. Es bleibt allerdings zu erwarten, dass dieser Rekord in den nächsten Wochen und Monaten erneut geknackt wird.

Bored Ape #8817

Wo kann man „Bored Ape Yacht Club“ (BAYC) NFTs kaufen?

Am einfachsten lässt sich ein Bored Ape über einen NFT Marketplace kaufen. Dieser bringt Käufer und Verkäufer zusammen. Man kann ähnlich wie bei Ebay entweder zu einem Festpreis kaufen oder eine Auktion starten und an den Höchstbietenden verkaufen.
Der aktuell bekannteste Marketplace für die Ethereum Blockchain ist OpenSea, welcher auch für die Bored Ape NFTS für die erste Anlaufstelle ist.

NTF Prognose für 2022

Schaut man sich den Wertzuwachs der Bored-Ape NFTs über die vergangenen 9 Monate an, merkt man sehr schnell, dass es in diesem Tempo nicht weitergehen kann – und höchstwahrscheinlich auch nicht wird. Nichtsdestotrotz können wir uns gut vorstellen, dass der Hype noch einige Monate weitergehen kann, mit neuen Schlagzeilen und mehr Funktionalität, wodurch neue Käufer angelockt werden, die bereit sind noch mehr Geld zu bezahlen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
Allerdings muss man immer beachten, dass je teurer ein NFT wird, die Anzahl der Käufer, welche sich dies leisten können, sinken. Somit ist irgendwann unweigerlich das Top erreicht. Zudem kommen ständig neue Projekte um die Ecke, welche um die Gunst der Nutzer kämpfen. Innerhalb von nur wenigen Monaten konnten BAYC die CryptoPunk NFTs flippen, das gleiche Schicksal könnte somit auch den Bored Ape Yacht Club treffen, sollte eine NFT Collection herausgebracht werden, welche den Nutzern besser gefällt.

Hat dir unser Artikel gefallen und du möchtest uns unterstützen?

Dann würden wir uns sehr freuen, wenn du mal bei Buy Me A Coffee vorbeischaust :)